Naschwerk

Eine große Birnenquitte, frisch geerntet, in Scheiben schneiden , schälen Kerngehäuse entfernen, in Stücke schneiden. Ein kleiner Topf mit Schalen und Kerngehäuse und Wasser aufkochen. Ein kleiner Topf mit den Stücken und Wasser, die Stücke nicht so lange weich köcheln, die Schalen länger aufkochen. Den Sud sieben und zu den Stücken geben, Dann ca 200g Gelierzucker 2:1 dazugeben, kurz aufkochen, in Glasschale geben abkühlen. Der angedickte Saft und Fruchtstücke schmecken wunderbar mit Vollmichyoghurt und etwas Schmand…mmmmhhh

Einige lieben Quittengelee, andere Quittenbrot, Ich mag Quittenkompott .

So habe ich heute für eine Person gekocht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s