Regen Regen,

Heute Vormittag noch einigermaßen, aber es zogen dunkle Wolken auf, passt gut zu dem Gefühl, alles was man versucht zu vermitteln, sinnlos scheinbar.

Nun denn ich hakte mich an die Regeln, die ich für sehr sinnvoll halte, und das heißt Abstand und auch im Freundeskreis, Familienkreis, keine Treffen wenn nicht notwendig. Und vorher war im Sommer noch Unbekümmertheit, aber das Gefühl habe ich lönger schon nicht mehr. Und dazu passt sehr gut dieser Artikel den ich heute im Spiegel fand. Warum wir das Thema nicht so begreifen, wie wir könnten.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/corona-die-psychologie-der-unvernunft-kolumne-a-6de180be-d04b-4351-8359-b25d4c71b82d

Und dennoch kann man erkunden wo man lebt, auch anders als sonst.

Heute war ich in einem Stadtteil Kiels, wo ich noch nie war, Kiel Pries, dann werde ich zu Hause schauen, befassen, lernen das kann man dennoch, leider nicht so wie früher. Hier nun meine Entdeckung, kleiner wunderschöner Platz an der Förde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s