November blues

Davon liest man, und die Zahlen der Erkrankten steigen heftig , auch unser Landkreis ist nun rot, wie und warum und wo, wenig Info, ich habe beschlossen, wir meiden weiterhin Kontakte nach außen, keine Besuche wie früher, ich möchte nicht erkranken.

Aber ich fuhr noch einmal Richtung Flensburg, erstaunlich viele Dänen kauften heute ein, Grenzläden offen, dabei sind auch für Einreise für dieDänen strenge Regeln, als wenn alle nochmal bunkern. Ich gehe nicht in übervolle Läden. Nun in Kupfermühle kleiner Spaziergang und ebenso bei Wassersleben an der Förde. Dann entlang des Förde- Hafens zurück, wieder nach Westen, viele Urlauber kamen von Sylt, Rückreise wurde verordnet.

Nun zu Hause kochte ich passend zum Herbst, Königsberger Klöpse, diesmal auf Suppengemüse, viel Petersienwurzeln mit Kapern eigenem Lorbeer, dazu Reis. Genau richtig zum nebelnassen Nov. Und nun wird weiter gesponnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s