Unerwartet, Sonne !

Das war schönePause, versteckt hinter den Sets,man konntest schön den Strukturen im Gegenlicht anschauen.

Vorher auch streifig gearbeitet, mit dem Hochdruckreiniger dicke Schicht von Algen und Moos entfernt, nun ist es gefahrlos bei Nässe, noch war es schön nass, da ließ es sich gut wegblasen, aber anschließend waren Fenster und ich voller Dreck gesprüht und nass, aber nun alles geputzt, und ich mag ja Streifen, ich weiß andere finden das nicht gut genug, mir reicht es so , ausrutschen ist nicht mehr.

Ich mag solche Arbeiten ab und zu, Ebensohabe ich an der Terrasse viele Wein- Ranken entfernt, gefegt, winterfest wird alles nach und nach. Montag zur Werkstatt, Winterreifen eintauschen, dann müssen noch Wasserhähne abgesperrt entlüftet werden, das normale Programm, aber nun viel entspannter, da ich die gesamte Wasserverteilung hinter der Wasseruhr neu machen ließ, das war große Operation im Frühling, aber die alten Absperrhähne begannen zu streiken, sehr ungutes Gefühl, denn nach “ fest“ kommt “ ab“ sagte Hermann immer.

Nun habe ich Zeit für mein Hobby, Webstuhlarbeiten und Wollefärben ist heute dran. Und weitere blaue gewebte Tücher zuschneiden. Oben über mir ziehen die Gänse, aber das ist nun kein gutes Gefühl, ich wage nicht Futterstellen für die Fasanen herzurichten, gottseidank finden sie noch genug Obst und Wildsaaten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s