Frühlingsmüde

Der Wetterwechsel, wsrm kalt, nun neues Tuef, ich spüre grade Frühlingsmüdigkeit.

Ich werde einfach das zulassen, Zeit zum Lesen und genug Schlaf, man verpasst eh nix, und die Webarbeiten können auch warten, es gibt viele Gründe, einige sind mir klar, aber ich spüre auch, das immer gebremstsein setzt mir zu. Also in einigen Tagen ist das Tief durch erstmal Regen Wind Hagel, Sonne, und kühl ist es auch, dann wieder mild, ich komme damit nicht so gut klar, dazu die blöde Zeitumstellung, da fehlt dann noch eine Stunde, aber nach einigen Tagen wird es hoffentlich wieder normal kühl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s