Regional

Ist ja angesagt, auch wenns etwas teurer wird, aber gut so.

Auf meiner Fahrt gestern über die Dörfer ab Hüttener Berge Richtung Norden, ich fahre gerne Nebenwege, freute ich mich erst an den Ortsnamen. Ja diese Route hatte ich lange nicht genommen, mal Navi nicht beachten, sondern die früheren Wege nach Nordwest nehmen, aber nicht zu schmale, Landwirte sind unterwegs.

Ich staunte, Ortsbilder verändern sich, auch zum Positiven, und dann beschloß ich, achte auf kleine Stände zum Direktverkauf. Die nächsten Wochen Monate möchte ich das mal mehr dazu nutzen. Jetzt ist der Kühlschrank gerade gut gefüllt, aber dann werde ich bewusst einiges ansteuern, so wie ich immer, wenn möglich, frisch Krabben vom Husumer Außenhafen mitnehme. Zuerst Eier, nun da habe ich vor Ort schon Bauernhof, aber der nächste hatte Anmachholz, schön gespalten, dann einige km weiter ein Dorfladen neu gestaltet. Die Osterhusumer Meierei Direktverkauf, und Backensholt mit besonderen Käsen ist ja auch nicht weit weg. Ich werde da mal weiter forschen, aber das witzigste sind kleine Stände, völlig unerwartet. Also Auto mit Fahrrad zum April Mai aufrüsten, unterwegs!

So finde ich es gut, dass in einer Grundschule Eltern helfen, die Schule unterstützen, viele aus medizinischen Berufe helfen die Angst vor Tests zu minimieren, ein „wir Gefühl“ zur Schule wird gestärkt.

Und so wurde nun eine Grundschullehrerin unserer Stadt ausgezeichnet. Als sie merkte, viele Kinder erreicht sie nicht, haben kein Internet wie erforderlich, wurden alle aktiv. Und sie entwickelte Youtube- Filme mit Handpuppen, Kinder lieben das, und so witzig! Nun sind diese auch im Präsenzunterricht dabei, und ich glaube gerade über eine Puppe kann man gerade die Nöte und Sorgen gut transferieren, ich fand es schön, dass auch diese Arbeit nun gewürdigt wurde.

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/coronavirus/Verdienstmedaille-fuer-Puppen-spielende-Lehrerin-aus-Niebuell,handpuppen108.html

Zusatz, vor einiger Zeit schnitzte eine Tochter für einen Puppenspieler schöne Puppenköpfe, sie sagte, das sei sehr herausfordernde Arbeit gewesen, denn Puppen haben eine Seele. Ps sie ist ausgebildete Holzbildhauerin, Bildhauerin .

UND in Husum mit seinem Puppenspiel lebt diese Tradition, sonst so viele schöne Veranstaltungen, und ich mochte diese Weise des Theaters immer sehr. Es kommt von Theodor Storm, Pole Poppenspäler.

Also seid kreativ, erfindet, nicht verzagen! Ich glaube ich möchte nun wieder eine Marionette bauen. Also das könnte schönes Lockdown Projekt werden.

Und hier eine der wenigen, die noch alles für Marionetten schnitzt, wunderschön , Augsburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s