Farben

Ich bin fasziniert von Farben, im Moment ist Orange in vielen Nuancen dran. Ich las interessante Kapitel wie schwierig es war, diese Farben herzustellen, das man mit Krapp rotförbt und schöne Bronze Farbtöne bekommt, schon probiert, oder im Mix mit Rot und Gelb.

Nun entdeckte ich schönen Beitrag aus Japan.

Mit Safflorblüten auch habe ich probiert, aber natürlich nicht diese Menge und ich wusste nicht, dass ich die Blüten trocknen sollte. Man kann auch gut mit Dahlien und Tagetes und Coreopsis färben.

Nun ich verwendete nun gelb, Orange und das nur synthetisch, aber mixe verschiedene , immer nur winzige Prise eingestreut. Nun verdünnen, ich habe es streifenweise gezogen wieder, wie beim blau türkis. Schöne Stärkung für mich, diese Farben.

Aber im Film wird auch eine Pflanze vorgestellt, davon habe ich noch nie gehört, Steinsame, davon die Wurzeln wie bei Krapp, jedenfalls ein irres Violett, eine Farbe die besonders selten war.

„Purpurgromwell“, noch nie gelesen oder

Lithospermum erythrorhizon

Aber was mich fasziniert, die Ruhe, die Achtsamkeit bei jeder Handlung, kein Schnell Schnell…..

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Lithospermum_erythrorhizon

Und hier der Film

Ich sah bei etsy und Co werden Wurzeln , Pulver angeboten, da bin ich skeptisch wegen der Herkunft. Aber in Botanischen Gärten findet man sicher diese Pflanze . Sonst eine Quelle Rühlemann fragen bzw bei Kremer Pigmente. Ich bleibe erst mal bei synthetisch, aber denke drüber nach, mein Gewächshaus wieder mit Färbepflanzen einzurichten, da kommen keine Rehe und Schnecken..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s