Teststricken

Das einfädige gelbe Garn, nach dem Haspeln wusch ich es mit Seife heiß und kalt, dann gespült, draußen im Wind abgetropft. Fast trocken wickelte ich ein festes Knäuel und habe es auf dem Heizkörper nachgetrocknet.

Es soll ja Kettgarn werden, aber nun musste ich doch mal testen, wie strickt es sich?

Nadelstärke 2,25cm, erst einige Reihen nur rechts, und merkte gleich , es war schön weich geblieben, aber nicht elastisch. Nun verstrickt als lockeres Doppelgestrick Patent ist es geschmeidig und luftig, ideal wäre das für eine Sommerjscke. Und das Gestrick zieht sich nicht schräg als Gestrick wie sonst Einfachgarn durch seinen Drall. Ich werde nun weiter so spinnen und das Wollgarn verarbeiten, schöne neue Herausforderung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s