Neues probieren

Dazu ist man nie zu alt, im Gegenteil, tut man das nicht, ist man alt.

Ich bin sehr zufrieden mit der einfädigen angewalkten Wolle, zeige euch spöter eine Strickprobe mit rl rl rl .

glatt rechts, Patent, das Gestrick zieht sich nicht schief, kein überdrehtes Garn mehr. Ebenso ist es reißfest. Ich habe es unterschiedlich gesponnen, auch dickere lockere Partien sind gut.

Das setze ich fort.

Nun die Überlegung , welches Schußgarn? Und habe nun eine Wolle einer alten Schafrasse von der Ilse of Man bestellt, entdeckte sie bei Wollknoll als gekämmte Wolle im Kardenband.

Manx Loaghtan

Braun, in sich unterschiedlich, die wird eine schöne passende warme Farbe als Ergänzung ergeben. Und dann rechne ich auch, 100g davon oder 100g fertiges Garn?

Aber der Hauptgrund ist die alte Schafrasse, die Feinheit,und Naturbraun, das wird gutes Schußgarn , aber man erfährt es erst durch Ausprobieren.

Andere Faserhändler geben die Wolle gröber an. Ich bin gespannt.

https://de.other.wiki/wiki/Manx_Loaghtan

Und dazu wegen des Porto gleich mit Leicesterwolle, ich mag sehr die englischen Wollen für meine Tuchweberei..

https://www.leicesterlongwool.org/

Aber nicht als lange Locke sondern als Band, will es zu gutem Kammzuggarn verspinnen. Das sind schon sehr lange Locken!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s