Fit bin ich nicht

So fit bin ich leider nicht, wieder heftig Luftnot gehabt beim Waldspaziergang, ja bin irgendwie nicht im Lot.

Es dauert wohl noch, bis ich mich wieder gefangen habe, daher war heute kein Radeln sondern Lesestunde angesagt. Im Grenzort wieder Einkaufstourismus, im großen Lidl war es nicht voll , und fand schöne Erdbeeren zum halben Preis, dazu noch weiteres Frischgemüse, wie Grünspargel, dazu Banane, Käse, Milch, und bloß schnell wieder raus. Aber in Zukunft lieber früh einkaufen oder mittags, wenn wenig los ist.

Zu viele tragen ihre Masken nur halb, halten wenig von Abstandsregeln , das nervt schon.

Doch hier ist dafür wie im Erholungsurlaub , im Osten und Norden ziehen Gewitter, hier direkt am Meer blieb es weg.

Ich habe nun seit zwei Tagen mein Kochen und meine Mahlzeiten verändert , ich muss dringend Gewicht reduzieren und schaffte es nicht, im Gegenteil, ich muss lernen mehr auf mein Ich zu achten.

Doch nun beginnt neue Zeit. Das geht so nicht weiter. Nun werden Portionen zurecht gestellt, mehr gibt es nicht, dann eben nur Wasser oder verdünnter Zitronensaft , ich bin tapfer an allen Knabbereien vorbei gekommen, bei den Einkäufen, nicht hingeschaut, nur das was ich kaufen wollte. Ist noch so viel gutes zum Brutzeln da, dazu gute Gemüsegerichte, Fische .Wasser guttut, Spargel, Ei, Kartoffeln, Kräuter, Quark, Banane Apfel, Haferflocken dazu mag ich gerne geräucherte Makrele, das gönne ich mir aber, einmal am Tag eine schöne Mahlzeit, aber sonst wenig, kleine Portionen und Essenspause, das wird schwer, aber muss nun sein. Keine Kekse, Kuchen, salzige Knabbereien, lieber dann eine Gemüsepfanne sich machen.

Ich bin sicher nicht alleine damit, es ist aber das Gefühl andere sind viel toller davor sind, haben anscheinend nie da Probleme, haben sich immer gut im Griff, halten sich schlank, fit, sind topgesund, trainieren immer.

Sich selber so anzunehmen, nein seit dem Winter. .. Frühling bin ich es nicht mehr, das ist glaube ich der erste Schritt. Ich bin es nicht..ich bin ich..

Ich sage nun, ich bekomme keine Luft, das Asthma Übergewicht meldet sich, wenn andere flott gehen. Ich gehe mein Tempo, anders geht es nicht.

Nun bin ich gespannt was ich morgen schönes mir an Gutes tue..sehen hören. üben. ist mein Thema…vorhin als ich nach Hause kam, hier am Weg

2 Rebhühner, ist das nicht schön!!

und im Garten führen die Zaunkönige ihre Brut durch die verwilderten Winkel, wie sie flattern, rufen. . sehr lautes Knarren.. Und gleich schaue ich was die Störche in Dänemark machen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s