Auf guten Weg

Heute Nacht merkte ich schon, oh nun weiß ich die Ursache, Ödeme, eine Art Nesselsucht, das kommt bei mir ab und zu vor, dann schwillt Gewebe an, als Kind dann mal Lippen Augen, dick zu , geschwollen wie bei Bienenstich, das wurde aber niemals beachtet, damit musste ich klarkommen,

Diesmal dauert es länger, ist innerlich, und nun wiele Male in der Nacht zum Klo und ich bekam wieder besser Luft, fühle mich wieder normal. Daher war das Pfeifen in der Atmung. Überall Wasser eingelagert in den Zellen, und echt über Nacht 2,5 kg Gewichtsverlust, nun wird weiter alles gemieden, was Auslöser sein kann, Keine Brennnesseln berühren, nur mit Lederhandschuhen,

Dazu Kost nur selber zusammen gestellt, nichts von anderen, nur wenige Zutaten erst, nach und nach weitere, ich möchte wieder fitter sein, nicht nochmal so kurzatmig und Kortisontabletten nehmen müssen.

Dazu seelische Balastungen abbauen, nicht an mich ranlassen, und Probleme anderer Leute nicht annehmen.

Aber das wichtigste, ich kann selber was für mich tun, nun nicht mehr versagt aufgeben wollen und sagen, dann kann ich nicht, sondern die eigene Situation im Blick behalten und in meiner Weise es angehen.

Was kann ich mir gutes tun,..

So konnte ich nach Weben mit dunkelblauen Leinen das schmerzliche hinter mir lassen.

Und heute konnte ich eine kleine Schachtel mit weißer Merinowolle nehmen, ging zum Webstuhl oben, ich webe mir ein schönes kleines Kissen!

Dazu weiter das bunte Woll-Tuch als Unterlage…

Nur für mich, es ist mein guter Weg

Und nun ist Lesestunde, gutes schönes Wetter, ab und zu Wolken, Sonne, genau richtig für Muße mit meiner altern geliebten Wolldecke. Und gutem Buch, oder nur den Vögel und Hummeln zuhören…

Ein Kommentar zu „Auf guten Weg

  1. Liebe Wiebke,
    Es freut mich sehr, dass es dir wieder besser geht. Ich habe auch diese Beschwerden, seitdem ich älter geworden bin. Doch seitdem ich die Homöopathie für mich entdeckt habe, habe ich ein Mittel gefunden, was mir hilft. Ich muss kein Cortison nehmen.
    Deine Weberei ist sehr inspirierend. Wie dieses Muster mit dem Webrahmen geht weiß ich, doch wie man das mit dem Webstuhl hinkriegt, ist mir nicht ganz klar. Mit Lesestab? Oder wird das in die Patrone eingearbeitet ? Ich kann nur Leinwandbindung und Körper lesen!
    Ich wünsche dir weiter gute Besserung und viel Spaß beim Weben.
    LG
    Regina aus Thüringen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s