Wege in der Wiese. Und Brutquartiere

Zwischen den Obstbäumen, Hecken, Sträuchern, Schnittholzhügeln, alles wächst, der Liebstöckel nun schon. 70cm hoch!

So habe ich heute nach und nach Wege gemäht, Besuch kann kommen….

aber ihr könnt euch gar nicht vorstellen was so hier fliegt an Singvögel… gestern entdeckte ich wunderschönen Hausrotschwanz, dazu kleine Vögel unscheinbar, Fitis?? Oder.

Ich habe ihn nun genau gesehen und gehört..Und ihm seinen Gesang vorgespielt. Es ist ein Zilpzalp!!!

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zilpzalp

Es tut einfach gut, draußen zu sitzen unter den schattigen..Bäumen.im Hochsommer..freue mich drauf, wenn es wieder heiß werden sollte. Aber nun ist Feierabend.

Hier in den kurzgeschnittenem Ahorn bei den Fenstern bauen Singvögel zu gerne kleine zarte Nester, damit entzückt ich schon meine Enkeltöchter, wenn sie mit mir schauen durften. Oben in der Clematis, Fliegenschnäper , Amsel..Es ist immer spannend. Aber man darf nicht mähen, unten saßen auch schon Junghasen..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s