Sommertag

zeitig los, übte wieder mit dem Rad auf dem Auto-Gepäckträger, doch ich merke, es fehlt noch. ….

, aber dafür hatte ich nach der kleinen Friedhofsrunde mir vorgenommen, schau was die Kanalverbreiterung ab Kleinkönigsförde macht, nun Schotterpiste wollte ich nicht fahren,und weiter wäre ich nicht gekommen. Nun bin ich froh, dass viel Schatten war, die volle Sonne mag ich nicht, aber so war es schön.. hätte wundersame Wege fotographieren können, alte Bäume.. aber das erkundet selbst.

Aber es tat einfach gut, auf der Bank sitzen, in Messtisch- Karten blättern, kleine Radrunde, auch alten Kanal ein wenig abgefahren, und werde nun diese Eindrücken mit den alten Fotos vergleichen aber eindrucksvoll war einfach der Tag selber. Am Ufer sonnte sich ein Fischreiher, hielt die Flügel gespreizt wie beim Kormoran schon beobachtet, und kaum andere Leute, gottseidank kein Touristenhotspot, diese Plätze sind noch für Einheimische.. Also Bilder vom

1. NOK Kleinkönigsförde und da ist gottseidank Wohnmobilverbot, sonst wäre es nicht so still. Gegen einige wenige wie es früher ganz nett war, habe ich nichts, aber die neuen Überall-fahren- wir- hin- und machen uns – breit -Wohnmobilisten mit riesigen Protzfahrzeugen, egal wo, ich kann es nicht mehr leiden..

2. Eiderkanal, Schleusen Anlage Kluvensiek südl. von Sehestedt,

und 3. Kleinkönigsförde.

2.

3. Die alte Brücke und Schleuse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s