einfache Küche

Auch wenn man nur für eine Person kocht, kann es frisch gegart sein ohne Zusatzstoffe.

2 grobe Bratwürste vom Schlachter frisch in Stücke schneiden, eine Zwiebel ebenso, 2 Kartoffeln in Scheiben, frisch gepflückt sind die Bohnen, Fleisch- Tomate gut gereift ,

in Öl erst mit mittlerer Hitze die Kartoffeln in der Pfanne mit Zwiebel anbraten, obenauf die Bohnenstücke, Bratwurststücke, nun zugedeckt der Pfanne, fast aber nur, bei kleiner Hitze garen, dann mehrfach wenden und Bratwurst auch etwas anbraten.. Dazu Mix von gemörsertem Pfeffer, Piment, Salz, das ganze nicht länger als 15 min. Auf dem Teller schon Tomate mit Petersilie anrichten. Das ganze reicht für mehrere Mahlzeiten. Zum Schluss verlängern mit Gurke Tomate..so bekomme ich es hin, reichlich Gemüse einzubauen. Lecker auch, rote Beete, Möhren, Maiskolben.. Spitzkohl..Porree so zubereiten.

Statt Fleisch geht auch gut Räucherfisch.

Fertigkost meide ich total, da sind zu viele Zusatzstoffe oder Ersatzprodukte eingebaut.

Sehr empfehlenswert, diese Sendereihe.

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzeit/zdfzeit-die-tricks-der-lebensmittelindustrie-1-102.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s