Quittegelb

Zwei große schöne Birnenquitten habe ich in Stücke zerteilt, geschält, dabei das Kerngehäuse separiert. Nun habe ich die Stücke gedünstet, mit 2:1 Gelierzucker gesüßt, es wird nun eine feste Fruchtzubereitung wie Marmelade . Nun müssen noch die Reste dünsten, das filtere ich für Quittengelee. Bewusst nun kleine Mengen, 2, 3 kleine Gläser, dann wird frisch hergestellt, und vor einigen Stunden hingen sie noch am Baum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s